CVD

USA-Doppelmoral offensichtlich

USA-Doppelmoral offensichtlich, aber die deutschen gewählten Volksvertreter in Berlin und Co. tun, was sie tun sollen — nicht im Sinne Deutschlands 24. Mai 2024 von Thorsten Schulte Beispiel 1: US-Finanzministerin droht deutschen Banken (ganz aktuell) US-Finanzministerin Yellen forderte bei ihrem Besuch in Frankfurt deutsche Banken auf, Schlupflöcher zur Umgehung der Sanktionen gegen Russland zu schließen. … Weiterlesen

Medien im Wahlkampf

Die regierungsnahe Presse schäumt über den Ermittlungen gegen Petr Bystron. Aber was gibt der Durchsuchungsbeschluss tatsächlich her? Exklusiv bei Alexander-Wallasch.de: Auszüge aus dem Beschluss, Interview mit dem AfD-Politiker und eine Einordnung von Anwalt Dirk Schmitz. 19. Mai 2024 von Alexander Wallasch Medien im Wahlkampf: Die regierungsnahe Presse schäumt über den Ermittlungen gegen Petr Bystron. Aber … Weiterlesen

ESPRIT: Nächster Modekonzern insolvent

Es erwischte schon Gerry Weber, Görtz, Hallhuber, Reno oder Sport Scheck. Jetzt hat auch die Modemarke Esprit Insolvenz angemeldet. Die 1.500 Mitarbeiter der Esprit Europe GmbH und sechs weiterer Tochtergesellschaften müssen nun darauf hoffen, dass im Insolvenzverfahren eine Möglichkeit gefunden wird, die Firma fortzuführen. Das Unternehmen, das ursprünglich 1968 in San Francisco gegründet wurde, hat … Weiterlesen

Deutschland: Zahl der Firmenpleiten klettert auf neuen Rekordwert

Die wirtschaftliche Lage in der Bundesrepublik bleibt weiterhin düster: Einer Studie zufolge ist die Zahl der Firmenpleiten im April den dritten Monat in Folge auf einen Höchstwert ge­stiegen. Laut Untersuchungen des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) wurden demnach 1367 Insolvenzen von Personen- und Kapitalgesellschaften verzeichnet. Damit sei der bisherige Rekordwert von März um fünf Prozent … Weiterlesen

Massiver Stellenabbau bei SAP

Auch in Deutschland fallen 2.600 Arbeitsplätze weg Angesichts der allgemeinen Wirtschaftskrise wurde dem SAP-Konzern ein sogenanntes “Restrukturierungsprogramm” verordnet, infolgedessen sollen weltweit rund 8.000 Stellen gestrichen werden. Derzeit beschäftigt der Software-Riese international noch rund 107.000 Mitarbeiter, in Deutschland sind es immerhin 25.300, wie die Deutschen WirtschaftsNachrichten (DWN) melden. Damit der Stellenabbau in Deutschland möglichst reibungslos und schnell vonstattengehen … Weiterlesen

Autovermietung Hertz ersetzt E-Autos wieder durch Verbrennerfahrzeuge

Hohe Reparaturkosten und niedrige Wiederverkaufswerte haben jetzt auch bei der Autovermietung Hertz dazu geführt, elektrisch betriebene Leihfahrzeuge zu reduzieren. Sie werden wieder durch Fahrzeuge mit Verbrennermotoren ersetzt. 12. Januar 2024 Der US-amerikanische Autovermieter Hertz teilte am Donnerstag mit, 20.000 Elektrofahrzeuge zu verkaufen. Laut einem Bericht des Handelsblatts vom Donnerstag wird Hertz seine Flotte wieder mit Verbrennern auffüllen. Grund für … Weiterlesen

Diskrete Aufdringlinge: Wie Lobbyisten der Demokratie den Boden entziehen

Durch ein Heer an Einflussagenten aus Finanzbranche und Industrie läuft der Berliner Politikbetrieb wie geschmiert. Das neu geschaffene Lobbyregister des Bundestages listet für 2022 mehr als 33.000 Einflüsterer im Dienst von über 6.000 Organisationen auf. Eine aktuelle Auswertung des Vereins Finanzwende nährt erhebliche Zweifel am Bild des unabhängigen Volksvertreters. Nicht wenige verstehen ihr Mandat augenscheinlich … Weiterlesen

Schwedens Bildungspolitik: „Wir haben zu viel digital gemacht“

Lange war Schweden stolz auf seine digitalen Klassenzimmer. Doch daran gibt es inzwischen viel Kritik. Die Lernkompetenz gehe stark zurück, warnt Schwedens Regierung und will wieder mehr Bücher in den Schulen sehen. Bevor es zum Unterricht geht, heißt es: Handy abgeben! Die Kinder der 4. Klasse an der Lövestad-Schule in Sjöbo im Süden Schwedens stecken ihre … Weiterlesen

EU-Gremien einigen sich auf EU-weiten Abgleich von Gesichtsbildern

Und die EU beklagt sich über China? Der Prümer Vertrag zum Austausch von Fahndungsdaten wird deutlich erweitert. Bald sind auch Gesichtsbilder und Kriminalakten via Zentralrouter eingeschlossen. Verhandlungsführer des EU-Parlaments, des Ministerrats und der Kommission haben sich in der Nacht zum Dienstag auf eine Verordnung “über den automatisierten Datenaustausch für die polizeiliche Zusammenarbeit” verständigt. Damit soll … Weiterlesen

KUNDENSTIMMEN

Die Beratung war kompetent, schnell und zuverlässig. Die Ideen des Kunden werden weiter entwickelt und auf langfristigen Nutzen geprüft.

Daniel Conrad

Kunde

Die Zusammenarbeit war wirklich super. Alles ging schnell, kompetent, kreativ und mit viel Know-how termingerecht über die Bühne

Martin Schneider

Kunde

Seit über 10 Jahren ein zuverlässiger Partner. Sowohl als unternehmerischer Berater als auch als Kommunikationsexperten.

Dirk Schmitz

Kunde